Refill Day 2019 am Weltwassertag

Refill Day 2019 am Weltwassertag

Wie jedes Jahr am 22. März ist auch dieses Jahr Weltwassertag. Letztes Jahr haben wir uns um neue Refill Stationen gekümmert.

Dieses Jahr wollen wir euch aufrufen mitzumachen:

Auffüllen in Aktion

Dafür brauchen wir Menschen mit Ideen und Kameras – also Dich: Und so geht es:

  1. Geh zu Deiner Lieblings-Refill Station!
  2. Bringe ein alternatives Gefäß mit (bitte kein extra Geld investieren – Zero Waste bedeutet auch, weniger auszugeben und vorhandenes zu nutzen)
  3. und mache ein hübsches, kreatives, genussreiches oder verrücktes Foto
  4. achte auf die Hygienestandards
  5. und schicke es in der Zeit vom 1. März 2019 bis 20. März 2019
  6. an refillday@refill-deutschland.de
  7. Am 22. März wählt Refill Deutschland im Orga Meeting die 3 besten Fotos und postet diese in der dann folgenden Woche auf der Refill Deutschland Website und FB und Twitter.

Wir sind gespannt auf euer kreativen Ideen

Bedingungen

– Veranstalter ist Refill Deutschland
– Teilnahme in der Zeit 1. März 2019 bis 23.59 am 20. März 2019 23.59
– Als “Gewinn” posten wir das beste eingeschickte Foto auf unserer Website, Facebook, instagram und Twitter
– Schickt euer Foto an refillday@refill-deutschland.de
– Teilnahmeberechtigt ist, wer das 18. Lebensjahr vollendet hat.
– keine Werbung für Abfüllgefäße
– Macht ein cooles Foto von eurer Refill Station beim Auffüllen
– bitte kein extra Geld investieren – Zero Waste bedeutet auch, weniger auszugeben und vorhandenes zu nutzen
– achtet auf die Hygienestandards
– Zeitrahmen vom 1. März bis bis 10. März 2019
– Ihr seid damit einverstanden, dass wir euer Bild mit eurem Vornamen auf den Netzwerkkanälen instagram, Twitter und Facebook teilen
– Datenschutz: Euer Foto und eure E-Mail wird nur für die interne Gewinnermittlung benötigt und nicht weitergegeben.
Der Teilnehmer erklärt sich einverstanden, dass sein Name im Fall des Gewinns auf der Website des Gewinnspielanbieters veröffentlicht wird
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Mitmachen – Auffüllen – Aktiv werden

Rückenwind für Refill

Rückenwind für Refill

Gleich zwei Ereignisse beflügeln Refill: Refill wurde der Bundespreis ecodesign des Bundesumweltministeriums verliehen. Am gleichen Tag konkretisierte die Bundesministerin Schulze ihren Plan, mehr Nachfüllstationen zu etablieren.

Am 26. November 2018 überreichte Bundesumweltministerin Svenja Schulze den Bundespreis ecodesign an Refill. Gründerin Stephanie Wiermann und Organisator Michael Weinrich aus Celle nahmen den Preis entgegen und dankten für diese Anerkennung im Namen der über 130 Ehrenamtlichen, die für den Erfolg der Bewegung stehen – über 3000 Refill Stationen gibt es bereits bundesweit!

Wir sind stolz und überglücklich über diesen Preis!

Nur wenige Stunden zuvor, hatte die Bundesministerin angekündigt, mit einem Fünf-Punkte-Plan dem Plastikmüll Einhalt gebieten zu wollen. Punkt 1 : Mehr kostenlose Wassernachfüllstationen brauche das Land, um den Plastikflaschenverbrauch einzudämmen!

Da können wir nur zustimmen.

Bildquelle: © Kühnapfel Fotografie

Beim Get together ließen es sich Stephanie und Michael deswegen nicht nehmen und hakten bei der Bundesministerin nach: Wie soll die Schaffung neuer Wasser-Nachfüllstationen gefördert werden?

Svenja Schulze gab an, Mittel für Kommunen und Städte bereit stellen zu wollen, damit diese im öffentlichen Raum Wasserstationen aufstellen. Und ja, auf den Wasserspender im Bundesministerium sollten die Beiden gern einen Refill-Aufkleber anbringen! Gesagt, getan!

Jetzt heißt es Wasserwerke und Klimaschutzbeauftragte der Städte und Gemeinden anzusprechen, damit kostenlose Trinkbrunnen flächendeckend selbstverständlich werden.

Mehr Infos und Filme von allen preisgekrönten Projekten auf der Website vom Bundespeis ecodesign