FAQ

Was ist mit Restaurants?

Auch Restaurants können genauso wie Cafés und Bars als Refill-Station mitmachen. Weil wir aber auch deren Service in Anspruch nehmen, wenn wir in einem Restaurant oder Café sitzen, finden wir es als Refill Deutschland sehr nett, wenn Leitungswasser kostenfrei ausgeschenkt wird.

Wir verstehen aber auch, wenn eine kleine Glaspauschale erhoben wird. Wir begrüßen es, wenn Gastronomen Leitungswasser als regionale Alternative auf die Karte setzen. Das spart Ressourcen und Transportwege und ist dazu noch gesund und günstig.

Warum gibt es keine Merchandising Produkte?

Refill ist auch eine soziale Bewegung. Auch Menschen mit wenig Einkommen, Familien, Zero Waster, etc. ­ – alle sollen simpel und einfach mitmachen können.

Wasser auffüllen geht auch im Marmeladenglas!

Wir alle haben genug Gläser, Flaschen, usw. zuhause. Refill-Flaschen zu produzieren, würde nur unnötig Ressourcen verbrauchen.

Wird das Wasser geprüft?

Nein.
Das Wasser kommt so aus dem Hahn. Leitungswasser hat in Deutschland aber eine hervorragende Qualität und wird von den Wasserbetreiben ständig überprüft.
Du nutzt Refill auf eigene Verantwortung.

Ihr habt gar keine Flyer?

Ja das stimmt!
Unser Ziel ist die Müllvermeidung.

Flyer aus Papier sind in der Herstellung genauso Ressourcenintensiv wie Kunststoff und landen hautpsächlich im Müll.

Refill ist so simpel, alle Drucksachen würden sofort wieder im Müll landen

Gibt es eine App?

Nein, momentan und auch in nächster Zeit wir des keine App geben.

Refill ist ein ehrenamtliches Projekt. Durch eine App entstehen laufende jährlich nicht unerhebliche Kosten.

Wasserflasche auffüllen

Kostet es was Leitungswasser aufzufüllen?
Nein! Das Leitungswasser wird kostenfrei bei allen Refill Stationen in deine mitgebrachte Flasche abgefüllt

Refill Station zum mitmachen gewinnen

Wo bekomme ich Aufkleber?

Du kannst dir selber einen Aufkleber ausdrucken oder kaufen. In Städten wo sich ein Orga Team gebildet hat bekommst du Aufkleber bei den Organisator_innen oder den Verteilstellen deiner Stadt.

Wie werbe ich Refill Stationen?

Du besorgst dir einfach Aufkleber und ziehst los und fragst Läden ob sie mitmachen.
Sei freundlich und erzähle von Bristol und der deutschlandweiten Refill Bewegung.
Unser Ziel ist das Vermeiden von Plastikmüll.

Die Aufkleber bekommst du bei den Organisator_innen oder den Verteilstellen deiner Stadt.

Refill Station werden

Refill Station werden auf dem Land oder in der Kleinstadt

Du kannst sehr gerne auch mit deinem Laden in einer Kleinstadt oder auf dem Land als Refill Station mitmachen.

Du kannst dir selber einen Aufkleber ausdrucken oder kaufen. In größeren Refill Städten bekommst du Aufkleber bei den Organisator_innen oder den Verteilstellen deiner Stadt.

Wer kann Refill Station werden?

Alle Läden mit einem Wasserhahn und klaren Öffnungszeiten – ob Apotheke, Buchladen, Café oder Schuhladen.

Können Privatleute Refill Station werden?

Können Privatleute Refill-Station werden?
Nein.
Nur Läden mit klaren Öffnungszeiten können Refill-Station werden.